Brüssel
Camping in Bayern in Brüssel
1. Februar 2017
Klimaalianz Herr Huber und Herr Spätling
Tourismusförderung
26. Februar 2017

Bayerische Klimaallianz

Klimaalianz Herr Huber und Herr Spätling

Campingunternehmer werden Bündnispartner der Bayerischen
Klima-Allianz

Die Bayerische Staatsregierung und der Landesverband der Campingwirtschaft in Bayern e.V., LCB, unterzeichnen “Gemeinsame Erklärung für eine Zusammenarbeit zum Schutz des Klimas”

Der Schutz des Klimas ist eine der dringlichsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen für nachfolgende Generationen ist das erklärte Ziel der Bayerischen Klima-Allianz.

„In der Bayerischen Klima-Allianz haben sich mittlerweile 20 starke Partner zusammengefunden, um gemeinsam dem Klimaschutz voranzubringen”, erklärt der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit Dr. Marcel Huber. Die Bayerische Staatsregierung, die großen Umwelt- und Kommunalverbände, Wirtschaft und Wissenschaft und weitere gesellschaftlichen Akteure sind angehalten, sich zu vernetzen und diese Aufgabe mit vereinten Kräften zu meistern.
„Jeder kann den eigenen Urlaub und Alltag klimafreundlich gestalten“, betont Staatsminister Huber. „Campen hat dabei zwei Vorzüge: Es verspricht ein intensives Naturerlebnis und ist gleichzeitig energieschonend und klimafreundlich“, so Staatsminister Huber.

Der Landesverband der Campingwirtschaft in Bayern e.V., LCB, tritt als Bündnispartner mit seinen rund 170 Mitgliedsunternehmen der Bayerischen Klima-Allianz bei. Er bekennt sich damit zu seiner Verantwortung für den Klimaschutz in Bayern.

Urlaub im Wohnwagen, Reisemobil oder Zelt macht nicht nur Spass, er belastet unser Klima auch deutlich weniger als manch andere Urlaubsform. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Öko-Institut e.V. in Freiburg.

Mit rund 4,3 Millionen touristischen Camping-Übernachtungen verzeichnet Bayern deutschlandweit die höchsten Übernachtungszahlen im Freilufttourismus. Im Sinne der Bayerischen Klima-Allianz sollen hier weitere Projekte entstehen, die den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen fördern, Zukunftstechnologien vorantreiben, Wissen vermitteln und zu nachhaltigem Wirtschaften befähigen.

Gut für Gast und Klima – Camping in Bayern

Auf bayerischen Campingplätzen sind bereits viele Innovationen zu finden. Engagement im Umweltschutz und individuelle Lösungen, die den hohen Ansprüchen der Gäste gerecht werden, gehen dabei Hand in Hand:

Naturschwimmteiche oder gar Naturschwimmbäder, Schmetterlingsgärten und Insektenhotels, Reinigung ohne aggressive Chemikalien, Wärmerückgewinnung aus warmem Abwasser oder aus der Luft sind nur einige Beispiele. Für umweltfreundliche Mobilität sorgen Fahrradverleih, Elektrofahrzeuge auf dem Platz und Angebote für öffentlichen Personennahverkehr. Beim Thema Energie wird auf einen sparsamen, effektiven Umgang mit vorhandenen Ressourcen, Solargrills und -kocher und vieles mehr gesetzt.

Viele Bayerische Campingunternehmer gehören bereits seit 1999 zu den Pionieren der inzwischen europaweit aktiven Partnerorganisation ECOCAMPING e.V., die sich für Qualität, Sicherheit und Umweltschutz auf Campingplätzen stark macht. Im Rahmen der Bayerischen Klima-Allianz verpflichtet sich der LCB nun sowohl die Bayerischen Campingunternehmen bei der Verbesserung des betrieblichen Klimaschutzes zu unterstützen als auch die Gäste für klimafreundlicheres Verhalten zu gewinnen. Dies soll im Rahmen eines weiteren Projekts in Zusammenarbeit mit ECOCAMPING e.V. erfolgen.
Unternehmer werden durch Analysen, Workshops und Beratungen fit gemacht, effektive Klimaschutzmaßnahmen in den Bereichen Energie, Wasser, Verkehr, Gebäude Beschaffungswesen und Service umzusetzen. Gleichzeitig sollen die Gäste umfassend informiert und damit zu klimafreundlicherem Urlaubsverhalten motiviert zu werden.

Denn die Natur zu erleben gehört zum Camping wie die Biene zum Honig oder die Flocke zum Schnee! Und was man als wertvoll und schützenswert erlebt hat, wird man dauerhaft bewahren.

Klimafreundlich! Camping in Bayern!

Weitere Informationen zur Bayerischen Klima-Allianz unter: www.stmug.bayern.de/umwelt/klimaschutz/allianz/

zu ECOCAMPING unter www.ecocamping.net

 

Kontakt:
Landesverband der Campingplatzunternehmer in Bayern e.V. (LCB)
Herr Georg Spätling
Tüchersfeld – Im Tal 13
91278 Pottenstein

Tel.: +49 (0)9242-1788

info@camping-in-bayern.info
www.camping-in-bayern.info